Katharina Hoppe, was ist »Ökologischer Feminismus«? (Folge 2)

Katharina Hoppe, was ist eigentlich »Ökologischer Feminismus«?
mit Friederike Alm, Aranka Benazha, Vicente Pons Marti und Markus Rudolfi

In unserer zweiten Folge sprechen Markus und Aranka mit Dr. Katharina Hoppe über »Ökologischen Feminismus«. Katharina Hoppe arbeitet am Arbeitsbereich »Soziale Ungleichheit« des Instituts für Soziologie der Goethe-Universität Frankfurt. Für ihre Dissertation »Die Kraft der Revision. Epistemologie, Politik und Ethik im Werk Donna Haraways« wurde sie 2020 mit dem Cornelia Goethe Preis für herausragende wissenschaftliche Forschung im Bereich der Frauen- und Geschlechterforschung ausgezeichnet.
Das Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC) wurde 1997 auf Initiative von Ute Gerhard gegründet und ist ein interdisziplinär und international ausgerichtetes Forschungs- und Studienzentrum der Goethe-Universität Frankfurt. Im Interview verrät Dr. Hoppe uns auch, zu was sie aktuell forscht und auf welche Publikation von ihr wir uns als nächstes freuen dürfen.

Erfahrt mehr über uns bei Instagram oder Twitter @TalkSoScience und auf unserer Website unter https://talksocialscience.uni-frankfurt.de

Weitere Informationen zu Dr. Katharina Hoppe und zum Thema der Folge: 

Dr. Katharina Hoppe
Christine Bauhardt zu Feministischer Ökonomie, Ökofeminismus und Queer Ecologies (2012)
Publikation von Fridays for Future Tübingen zu den verschiedenen Dimensionen der Klimakrise (2021)
Website mit Trailer zur Doku »Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival« von Fabrizio Terranova (2016)
Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC)

Unser Jingle ist von Tristian Urban:

https://tristianurban.bandcamp.com/

Weitere Bands in denen er spielt

Wassermanns Fiebertraum  und
Van Manakin 

Habt Ihr Feedback oder wollt mitmachen? Schreibt uns gern eine E-Mail an: talksoscience@protonmail.com oder Kommentiert auf unserer Website oder auf Social Media.

0 Comments